Auch diesen Samstag mussten die Biber dem Winter wieder helfen – die Schneeflocken wurden von einem Waldtier gestohlen.

 Zusammen mit dem Winter und dem Herrn Feuer (er ist für das wärmende Feuer im Winter zuständig) suchten die Biber die Schneeflocken im Wald und fanden diese in einem riesigen Spinnennetz. Ohne die Fäden zu berühren,  stiegen und krochen die Biber ins Netz und retteten die vielen Schneeflocken.

 Hoffen wir, dass es dem Winter nun doch endlich geling zu schneien und es bis zu den Bibern in Zollikofen Schnee gibt…  

  

Auf der Schneeflockensuche